Überspringen zu Hauptinhalt

Die Welt feiert Heavy-Metal- und Rock-Festivals

Jeden Sommer tummeln sich weltweit Musik-Fans auf Heavy-Metal- und Rock-Festivals. Sie campen, feiern ausgelassen und lassen es sich gut gehen. Hier findet man eine atemberaubende Atmosphäre, wummernde Bässe und freudige Menschen. Die Veranstalter legen sich ins Zeug und bieten immer mehr. Bisweilen ist es schwer, aus der Fülle der Veranstaltungen die besten herauszufinden. Jeder, der die Open-Air-Stimmung liebt, sollte mindestens einmal auf einem Heavy-Metal- und Rock-Festival gewesen sein.

Roskilde Festival in Dänemark

Seit 1971 findet das Roskilde-Festival statt. Dort treffen sich jährlich vier Tage lang mehr als 160.000 Besucher, um nach Herzenslust zu headbangen. Auf dem Roskilde-Festival wird vor allem Heavy-Metal, Rock, Electronics und Pop gespielt. Zudem kann man auch diverse skandinavische Musiker unterschiedlicher Genres kennenlernen.

Hellfest Open Air in Frankreich

Das Hellfest Open Air gehört seit 2000 zu den größten Musikfestivals in Europa. Der Vorläufer des Hellfests war das Furyfest. Was einst mit etwa 7.000 Besuchern begann, steigerte sich nach und nach auf etwa 100.000. Hier wird Metal, Hardrock und Punk gespielt. Namhafte Bands wie Anthrax, Slayer, Helloween, Saxon, Motörhead, Within Temptation und Venom traten auf dem Festival auf. Das Festival ist bis heute sehr erfolgreich.

Download-Festival in England

Für dieses Festival wird die Rennstrecke Doningtion Park in England zum Festivalgelände für Heerscharen von Metal-Fans umfunktioniert. Es wird als Nachfolger des Monsters of Rock bezeichnet. Seit 2003 findet das Download-Festival jährlich statt. Von Ende Mai bis Anfang Juni treffen sich hier zwischen 90.000 und 120.000 Festival-Besucher. Auf zwei Bühnen gaben sich bereits Bands wie Iron Maiden, Marilyn Manson, Sepultura, Guns N’ Roses, Metallica und System of a Down die Ehre.

Rock Werchter-Festival in Belgien

Bereits seit 1974 findet das Rock Werchter in der belgischen Gemeinde Werchter statt. Es gehört zu den vier größten Musik-Festivals in Europa. Das Rock Werchter wurde bereits viermal mit dem Arthur Award als bestes Festival der Welt gekürt. Hierher reisen jährlich von Ende Juni bis Anfang Juli teilweise mehr als 140.000 Menschen. Neben Hardrock bietet das Event auch Indie-Rock-Bands und Hip-Hop-Acts. Als Top-Bands für 2021 sind Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam und die virtuelle britische Band Gorillaz geplant.

Sziget in Ungarn

Seit 1993 wird das Musik-Festival jährlich im Sommer auf einer Donauinsel in Budapest ausgetragen. Auf sage und schreibe 60 Bühnen finden zig Einzelveranstaltungen statt. Rund 400.000 Menschen besuchen dieses gigantische Event. Dreimal wurde das Festival als bestes europäisches Festival gekrönt. Neben Musik-Events gibt es ein Open-Air-Kino, Theatervorstellungen sowie Tattoo- und Piercing-Shops. Daneben steht ein Programm für Kinder bereit und sogar Sportmöglichkeiten wie Tennis und Volleyball werden angeboten.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen